Technische Großtierrettung & Verhaltenstraining

Immer wieder müssen große Tiere wie Pferde oder Rinder aus Notlagen befreit werden. Die Zahl solcher Einsätze nimmt kontinuierlich zu. Großtierrettungseinsätze beinhalten ein erhebliches Gefahrenpotenzial und stellen Einsatzkräften vor spezielle Herausforderungen. Wie an allen anderen Einsatzorten gilt auch hier: Helfen kann nur, wer auf solche Einsätze qualifiziert vorbereitet ist, wer die Risiken einzuschätzen vermag und geeignete Handlungsoptionen kennt. Als ehemaliger Berufsfeuerwehrmann und Deutschlands einziger ARA-zertifizierter Großtierretter bilde ich nicht nur Rettungsorganisationen, sondern auch Tierärzte und Reiter in meinem "Sicherheitstraining Technische Großtierrettung" aus.

Seit 20 Jahren beschäftige ich mich mit Pferden, deren Verhalten von Ängsten oder problematischen Erfahrungen geprägt ist. An den daraus resultierenden unerwünschten Verhaltensweisen arbeite ich mit einem auf Kommunikation und Vertrauen aufbauenden Verhaltenstraining.

 

 

 

 

 

 

Lutz Hauch

Seit 2015 trainiere ich Rettungsorganisationen, Tierärzte und Reiter in der „Technischen Großtierrettung“. Dabei verbinde ich eine 24-jährige Praxis als Berufsfeuerwehrmann und Rettungsassistent mit meiner Ausbildung als Pferdesanitäter und Großtierretter. Ich bin Deutschlands einziger von der ARA zertifizierter Großtierretter. Die Presse berichtet regelmäßig über meine Arbeit.

 

Mein Assistent Sam

Sam ist ein lebensgroßer Pferde-Dummy. Er ist 200 kg schwer, ein Hengst und 2015 geboren.  Alle wichtigen Gelenke lassen sich bewegen. Sam lässt geduldig alle Rettungsübungen über sich ergehen und verzeiht Fehler, die bei einem seiner Kollegen aus Fleisch und Blut tödlich ausgehen könnten. Sämtliche Rettungsszenarien können an Sam beliebig oft trainiert, wiederholt und korrigiert werden. 

Zahlen, Daten, Fakten

 

0

trainierte Feuerwehren in Deutschland

0

Presseberichte über Großtierrettungs-Einsätze in 2019 (Stand 30.06.)

0

% der Rettungen erfolgen nur mit Muskelkraft

0

% der Menschen würden ihr Leben für ein Tier in Not riskieren

Stimmen von Trainingsteilnehmern

Vielen Dank für das praxisnahe, anschauliche Seminar und die ausgezeichnete Vermittlung von Theorie und Praxis! Hat Spaß gemacht!

Sascha Bolle-Timm

Teilnehmer

Wir haben unsere Mannschaft trainieren lassen, um eine effektive und schonende Rettung von
Tieren gewährleisten zu können und außerdem sicher zu stellen, dass unsere Kollegen sich im
Einsatz mit Großtieren nicht verletzen oder in Gefahr bringen.

Michael Konrads

Pressesprecher Feuerwehr Stolberg, Rheinl.

Das macht ihr top!!! Auch mir haben einige Teilnehmer persönlich gesagt, dass dieses Seminar einfach klasse ist - ganz großes Lob!!! Wir melden uns wegen einem Seminar im Jahr 2020.

Frank Wissel

Kreisbrandinspektor Aschaffenburg

Hochinteressant. Das Wissen um eine professionelle Großtierrettung sollte standardmäßig bei
Feuerwehren vorhanden sein.

Karlheinz Eismar

KBM Düren

Eine wertvolle Fortbildung, die jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter im Rettungseinsatz
erhalten sollte..

Andreas Dovern

Leiter FW Stolberg, Rheinl.

Sollte jede Feuerwehr-Führungskraft gehört haben, um im Einsatz nicht völlig falsch zu
handeln.

Christian Arndt

FF Reiskirchen (Hessen)

Sehr praxisorientiert mit direktem Bezug zu realistischen Einsatzsituationen.

Malte Görnert

FF Reiskirchen (Hessen)

Sehr nützlich, interessant und hat Spaß gemacht.

Timur Zorlu

FF Kelkheim-Münster

Ich fand es sehr informativ und lehrreich, es lässt sich alles sehr leicht umsetzen.

Janina Katzer

Tierrettung Main-Taunus-Kreis/FF Kelkheim-Münster

Sehr zu empfehlen uns gerne wieder!

Jens Döring

FF Kelkheim-Münster

Das Training hat uns echt weiter nach vorne gebracht. Auch wenn wir uns bereits bisher immer
geschützt haben, sind wir jetzt noch mal auf viele Details aufmerksam gemacht worden. Das
Training war sehr interessant und kollegial und hat uns gut gefallen.

Ingo Löhr

Hauptbrandmeister der BF Köln

Hiermit möchte ich mich noch einmal persönlich für ihr aufschlussreiches und in erster Linie
Horizont erweiterndes Ausbildungskonzept „Sicherheitstraining Großtierrettung“ bedanken.

Jens Schmelcher

BF Frankfurt am Main

Die Ausbildung ist etwas ganz Besonderes und wir sind uns alle einig, dass es total super ist.
Gerade die Übungen am Pferdedummy sind sehr realitätsnah. Zu lernen, wie man ein so großes
Tier von A nach B bringen und ihm helfen kann ist hochinteressant. Wir sind alle froh, dass wir
hier teilnehmen und sind gut gerüstet für den nächsten Einsatz, denn der kommt bestimmt.

Anastasia Lotz

Kahl am Rhein

Sie wollen mehr erfahren?

Ich freue mich auf Ihre Nachricht.